Impressum:


Apotheke:
Rochus Apotheke Sundern

Anschrift:
Hauptstr. 154
59846 Sundern

Telefon:
02933-9093393
Fax:
02933 -9093394

E-Mail:
info@rochus-apotheke.com
Internet:
www.rochus-apotheke.com
www.rochus-apotheke.eu

Apotheker/in (Inhaber/in):
Frau Jennifer Stock e.K.

Staat, in dem die Berufsbezeichnung verliehen wurde: Deutschland

Apothekendaten

Zuständige Apothekerkammer:
Apothekerkammer Westfalen-Lippe
Bismarckallee 25
48151 Münster
http://www.akwl.de/

Aufsichtsbehörde:
Hochsauerlandkreis Regierungsbezirk Arnsberg

Handelsregister: AG Arnsberg:
Handelsregister HRA 8111

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer:
DE312457172

Gesetzliche Berufsbezeichnung:
Apothekerin

Bezeichnung der berufsrechtlichen Regelungen (Berufsordnung): Berufsordnung für Apothekerinnen und Apotheker Westfalen-Lippe Kammergesetz

Wie ist diese (Berufsordnung) zugänglich?: über die Apothekerkammer Westfalen-Lippe

Haftungsausschluß:

Trotz sorgfältiger Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte der Seiten,

auf die durch Links verwiesen wird. Für die Inhalte vernetzter Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Die Rochus-Apotheke beteiligt sich nicht am Verbraucherschlichtungsverfahren nach dem Verbraucherstreitbeilegungsgesetz.

 

Datenschutz:

Kundeninformation - Datenschutz
gemäß Art. 13 DS-GVO

Apotheke: Rochus-Apotheke
Straße: Hauptstr. 154
Ort: 59846 Sundern
Inhaber: Jennifer Stock
Tel.: 02933-9093393
E-Mail: info@rochus-apotheke.com

Datenschutzbeauftragter:
Pharseo GmbH Thomas Brongkoll
Anschrift (wenn extern): Hinter dem Berg 12, 28865 Lilienthal
Telefon:015257112112
E-Mail: service@pharseo.de
Wir nehmen den Schutz der Daten unserer Kunden sehr ernst. Anbei erhalten Sie eine Information darüber, welche Daten unserer Kunden wir erheben und verarbeiten. Weiterhin erläutern wir, zu welchem Zweck dies geschieht, wie wir mit Ihren Daten umgehen und welche Rechte Ihnen zustehen:

1. Grundsätzliches
Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine natürliche Person beziehen. Dazu gehören zum Beispiel Name, Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Krankenkassennummer, Geburtsdatum etc., aber auch besonders sensible Daten wie Ihre Gesundheitsdaten.
Wir erheben, verarbeiten und nutzen Ihre personenbezogenen Daten nur, wenn Sie zuvor eingewilligt haben oder wenn dies gesetzlich erlaubt ist oder wir gesetzlich hierzu verpflichtet sind.

2. Zweck der Datenerhebung, -verarbeitung und –nutzung
Wir nutzen Ihre Daten, um Sie mit Medikamenten und anderen apothekenpflichtigen und apothekenüblichen Waren zu versorgen. Bei der Belieferung eines Kassenrezepts benötigen wir Ihre Daten auch zur Abrechnung mit der Krankenversicherung. Bei unbarer Zahlung (zum Beispiel durch ec-cash) benötigen wir darüber hinaus auch Ihre Zahlungsdaten. Nur, wenn Sie sich ausdrücklich damit einverstanden erklärt haben, nutzen wir Ihre Daten auch für eigene Werbezwecke.
Rechtliche Grundlage für die Datenerhebung, -verarbeitung und –nutzung sind nachfolgende Rechtsvorschriften:
• § 300 SGB V (Abrechnung mit Krankenkassen)
• Art. 6 DS-GVO (Einwilligung, Vertragserfüllung, gesetzliche Pflichten, berechtigte Interessen)
Ihre personenbezogenen Daten werden an Außenstehende nur weitergegeben, wenn dies zwingend erforderlich ist oder Sie zuvor eingewilligt haben. In Betracht kommt eine Weitergabe an:
• Ihre Krankenversicherung bzw. das Abrechnungszentrum
• Bei unbarer Zahlung: an die beteiligten Kreditinstitute
• im notwendigen Umfang an unseren Steuerberater
• bei Bedarf an unsere Rechtsanwaltskanzlei
• mit Ihrer Einwilligung bei Rückfragen an den verordnenden Arzt
Darüber hinaus werden Ihre Daten nicht zu Werbe- oder sonstigen Zwecken an Dritte weitergegeben, es sei denn, dass wir gesetzlich oder aufgrund behördlicher Anordnung (zum Beispiel bei Strafverfolgung) zur Datenübermittlung verpflichtet sind.

3.. Fristen für die Löschung von Daten
Wir speichern Ihre Daten so lange, wie dies zur Abwicklung der zwischen uns bestehenden Vertragsbeziehung notwendig ist. Darüber hinaus müssen wir gesetzliche Dokumentations- und Aufbewahrungspflichten beachten. In Einzelfällen sind wir verpflichtet, Daten bis zu 30 Jahre lang aufzubewahren (z.B. bei der Abgabe von Blutzubereitungen). Ihre Daten werden gelöscht, wenn unsere Geschäftsbeziehung endet und keine Dokumentations- und Aufbewahrungspflichten mehr beachtet werden müssen.

4. Ihre Rechte:
Sie haben das Recht,
• Auskunft über Ihre gespeicherten Daten zu verlangen, Art. 15 DS-GVO.
• Daten berichtigen zulassen, Art. 16 DS-GVO.
• Die Löschung von Daten zu verlangen, Art. 17 DS-GVO
• Die Datenverarbeitung einzuschränken oder ihr insgesamt zu widersprechen, Art. 19, 21 DS-GVO
• Die Übertragung der Daten auf einen von Ihnen benannten Dritten zulangen, Art. 20 DS-GVO
• Eine Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen, Art. 7 DS-GVO
Zur Ausübung dieser Rechte wenden Sie sich persönlich oder schriftlich an (Name des Datenschutzbeauftragten oder des Verantwortlichen) oder senden Sie uns eine kurze E-Mail an (z.B. datenschutz@apotheke.de)
Schließlich haben Sie die Möglichkeit, eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzulegen, Art. 77 DS-GVO.